Wasserschöpfung – RCAA – Altes Landgut

01.05. – 15.05.2021 Ausstellung „Wasserschöpfung“ im Showroom „Altes Landgut“ von Red Carpet Art Award

Vom 01.05.2021 bis 15.05.2021 findet die Präsentation mehrerer Gemälde mit dem Ausstellungstitel „Wasserschöpfung“ im Showroom Altes Landgut des Red Carpet Art Awards statt!

Showroom_Altes_Landgut_Teresidi_Ankündigung

Wasserschöpfung Ankündigung 2021 Teresidi Katerina

Showroom_Altes_Landgut_Teresidi

Showroom_Altes_Landgut_Teresidi

Wasserschöpfung

Seit Jahren spielt Wasser in meinem künstlerischen Schaffensprozess eine wichtige Rolle. Die Wasseroberfläche mit ihren Lichtbrechungseffekten ist eine faszinierende Inspirationsquelle für künstlerische Experimente und Darstellungsarten. Das Element Wasser befindet sich im beständigen Wandel, wechselt seinen Charakter, je nach Temperatur auch seine Beschaffenheit und Farbe. Es ist ein lebendiges und schöpferisches Element, in dessen Tiefen sich eine weite und noch weitgehend unerforschte Welt verbirgt. Als Archetypus für das individuelle Unbewusste beherbergt es die Quellen der Ideen und Triebe, Hoffnungen und Vorstellungen. Wie ein Fischer geht der Künstler dabei behutsam auf die Suche nach Unterwasserwesenheiten, die er oder sie durch seine künstlerischen Schöpfungen an die Oberfläche holt und sichtbar werden lässt. Das individuelle Meer erweitert sich in einen kollektiven Ozean der Ahnungen und Erinnerungen unserer Vorfahren und aller nachfolgenden Generationen.

Gleichzeitig wird die kollektive Aufmerksamkeit immer stärker auf die knapper werdende Ressource Wasser gelenkt, Wasservorräte werden privatisiert, Schutzdämme gebaut und es bahnen sich immer häufiger Konflikte auf internationaler Ebene an im Kampf um die klare Lebensquelle. Gletscher schmelzen – das antike Süsswasserreservoir der Welt schmilzt dahin und vermischt sich mit dem salzigen Ozean, der über seine Ufer zu treten beginnt. Neue Technologien der Wasserreinigung und Wasserentsalzung werden eingesetzt, über die Bewässerungen der Wüstenregionen wird nachgedacht, Wasserbasierte Technologien werden erforscht… Das Wasser bestimmt und begleitet seit Anbeginn der Zeit die Entwicklung allen Lebens auf unserem blauen Planeten. Mit meinem künstlerischen Beitrag möchte ich einmal mehr auf die Kostbarkeit und Vielfältigkeit dieses Elementes im wasserreichen Österreich hinweisen und die Betrachter dazu ermutigen, ihre eigene Beziehung zum Wasser zu vertiefen.

 

Vorschau für das Welt Wasser Festival (WWF) im Wasserturm Wien

Aktuelle und neue Arbeiten zum Thema Wasser werden voraussichtlich im September 2021 – sollten es die COVID-19 Regelungen erlauben – im Rahlem des Welt Wasser Festivals im Wasserturm Wien präsentiert!

Homepage Welt Wasser Festival im Wasserturm Wien (WWF): https://wwf.arnoargos.com/

 

Red Carpet Art Award Showrooms

An dieser Stelle möchte ich mich für die bereits seit 2018 andauernde Kooperation mit dem Verein „Red Carpet Art Award – International Promotion Of Young Art“ herzlich bedanken für die vielfältigen Ausstellungsmöglichkeiten in seinen verglasten Schauräumen an diversen Standorten der Wiener U-Bahn-Netze! Mit seinem vielfältigen Angebot belebt Red Carpet die Wiener Kunst- und Kulturszene und bietet Kunstschaffenden trotz Pandemie die Möglichkeit im öffentlichen Raum auszustellen.

Homepage Red Carpet Art Award: https://www.redcarpetartaward.com/

 

Aufbau im Showroom Altes Landgut

Ein herzliches Danke an meine Freunde für ihre Geduld und die guten Ratschläge beim Aufbau der Gemäldepräsentation, sowie den Transport der großen Werke zum Ausstellungsort! Danke ans Red Carpet Showroom-Management für das Vertrauen und die großartige Hilfeleistung vor Ort. Mit eurer Hilfe ist eine großartige Installation im öffentlichen Raum gelungen!

Über admin

Mag.art Katerina Teresidi, geboren in Georgien, aufgewachsen auf einer langjährigen Reise über Russland, Griechenland und der Schweiz bis zur Ankunft in Österreich, Vorarlberg 1999. Matura am Realgymnasium Feldkirch-Levis, Absolventin der Kunstuniversität Linz im Bereich Malerei und Grafik 2015. Lebt und arbeitet seit 2018 von Wien aus als freishaffende Künstlerin. Zahlreiche Beteiligungen an österreichischen und internationalen Ausstellungen und Projekten.

Kommentare sind geschlossen.