Red Carpet Showroom Volkstheater

2020 bot sich mir die Möglichkeit, den Red Carpet Art Award Showroom der Wiener U-Bahn Station Volkstheater einen Monat lang zu bespielen. Mehrmals in der Woche wurden Bilderwechsel vorgenommen, sodass die Präsentation mehrerer Serien mit insgesamt 12 Gemälden im öffentlichen Raum realisiert werden konnte.   Für diese Gelegenheit danke ich…

weiterlesen…

Kunst Zu Recht Wien: Permanentausstellung Januar – Dezember 2020 – Justizzentrum Wien Mitte

Einladung_Kunst_Zu_Recht_Wien_Teresidi

Am 16 Januarhat die Eröffnung von Kunst zu Recht Wien 2020 im Justizzentrum Wien Mitte, Marxergasse 1030 stattgefunden. Ich freue mich über die Beteiligung mit meiner Serie „Innerer Wandlungsprozess„. Im Gerichtsgebäude, wo es für Betroffene manchmal persönlich zugehen kann, wird sensibel mit dem Thema Kunst umgegangen. Kunst hat dort zu…

weiterlesen…

Licht und Schatten in der Galerie Eisenwaren Kamp 14-26.10.2019

Galerie_gallery_Eisenwaren_Kamp_Teresidi

Im Rahmen ihres Eröffnungsprogramms veranstaltet die Galerie Eisenwaren Kamp eine umfangreiche Eventwoche, welche mit einer Vernissage mit vielerlei spannenden Künstlerpositionen gekrönt wird! Ich freue mich, bei diesem besonderen Ereignis auch meine Arbeiten vor Ort zu präsentieren! Danke an dieser Stelle von meiner Seite an den Galeristen und Künstler Stefan Alexander…

weiterlesen…

Kunstauktion im Dorotheum zum Wohle des Wiener Tierschutzhauses in Vösendorf, 20.02-25.02.2018

4_Teresidi_Vösendorf_Tierschutzhaus_Tierschutzverein_Wien_Kunst_Auktion_Dorotheum

  Informationen zum Ablauf 20.02 – 25.02.2019: Werke werden für InteressentInnen im Dorotheum Wien ausgestellt, Besichtigungsmöglichkeit Öffnungszeiten: Mo bis Fr von 10 bis 18 Uhr, Sa von 9 bis 17 Uhr Ort: Palais Dorotheum, 1010 Wien, Dorotheergasse 17, Ludwigstroff-Saal Auktionsdatum: Montag, 25. Februar 2019, Beginn 19 Uhr Offizielle Begrüßung inkl. Besichtigung…

weiterlesen…

(Wie) Kann Kunst zum Frieden beitragen? – Interview

Teresidi

Wie definieren Sie Frieden? Alles Lebendige hat Bedürfnisse, deren Befriedigung gleichsam früher oder später zum Konflikt mit der Außenwelt führt. Die Idee eines Echten Friedens wäre denkbar, nachdem die lebensnotwendigen Bedürfnisse gestillt und ein Gleichgewicht zwischen den Existenzen hergestellt wurden. Daher ist Friede kein natürlicher Zustand – er erfordert wirtschaftliche…

weiterlesen…