MOYA – PEACE – Academy of Fine Arts Vienna, September 2018

Fotodokumentation der Vernissage am 06.09.2018:

https://www.teresidi.at/moya-peace-semperdepot-06-09-2018/

Teilansicht2_Eisberg_Katharina_Teresidi_2018

MOYA – PEACE-Exhibition @ Atelierhaus Academy of Fine Arts Vienna, Lehargasse 6-8, 1060 Vienna, September 2018, searching for inner peace through introspection by Katharina Teresidi

OPENING EXHIBITION
ART TOUR YOUNG ART for PEACE
Opening: September 6th 2018, 6.30 pm
On the occasion of the Memorial Year 2018
Academy of Fine Art Vienna
(Atelierhaus, former Semperdepot), Lehargasse 6-8, 1060 Vienna

„One of the eternal truths is that happiness is created and developed in peace.“  –  Bertha von Suttner (Austria),  Nobel Peace Price 1905

Das Gedenkjahr 2018 ist aus mehreren Gründen für Österreich bedeutungsvoll.

100 Jahre Republik Österreich – der Geburtstag der „Republik Österreich“ ist der 12. November 1918.

Der Beschluss über das Frauenwahlrecht erfolgte ebenfalls am 12. November 1918 und war ein weiterer wichtiger Schritt auf dem Weg zur Gleichberechtigung.

2018 erinnert sich Österreich an ihren Anschluss an Deutschland und die darauffolgenden Pogrome von Jüdinnen und Juden, die genau 80 Jahre zurückliegen.

Am 10. Dezember jährt sich die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte von 1948 zum 70. Mal.

Der „Prager Frühling“ 1968 – 12 Jahre nach der von sowjetischen Panzern niedergewalzten ungarischen Revolution von 1956 – von dort führte ein gerader Weg zum Fall der Berliner Mauer vor knapp drei Jahrzehnten.

Aus allen diesen Gründen hat die Regierung schon im Oktober 2016 mit den Vorbereitungen für das Gedenk- und Erinnerungsjahr 2018 begonnen und zu diesem Zweck einen fachkundigen Beirat als Vorbereitungs- und Koordinierungsgremium eingerichtet.

Ein wichtiger kultureller Programmpunkt dieses Jahres wird die im September 2018 von MOYA – Museum of Young Art in der Kunstakademie Wien, Atelierhaus, Lehargasse 6-8, 1060 Wien auf 1200 m² organisierte Ausstellung mit anschließender Kunstauktion zum Thema PEACE sein.

70 YOUNG ARTISTS ENGAGE FOR PEACE
Artists from Vienna & international artists create and present new positions on peace.

Ich bin froh und dankbar für die Einladung, an diesem ambitionierten Projekt mit meiner Bilderserie „Innere Ansichten“ , an welcher ich derzeit arbeite, im September in der Kunstakademie Wien zu partizipieren. Die neuesten Werke aus der Serie werden vor Ort präsentiert. 

Eisberg_Katharina_Teresidi_2018

Eisberg, ca.150 x 100 cm, Mischtechnik, Acryl auf Leinwand

Hier geht’s zur Homepage des Museum of Young Art MOYA

Ziele des Projektes sind:

– Sensibilisierung für das Thema Frieden und Engagement für Frieden im Kulturbetrieb und dadurch Schaffung von Möglichkeiten, durch Friedensengagement im Kulturbetrieb durch Kulturschaffende Engagement von weiteren Teilen der Gesellschaft für Frieden und Friedenserhalt zu fördern
– Erreichen besonders auch der jungen Generation der Gesellschaft
– Nutzung von geschichtlichen Erkenntnissen und Momenten für friedensförderndes Handeln in Gegenwart und Zukunft

Nähere Informationen zum Projekt Österreich100 anlässlich des Gedenkjahres 2018:

https://www.oesterreich100.at/vorwort-ueber-uns.html

Zurück zur Hauptseite: https://www.teresidi.at

Über admin

Mag.art Katerina Teresidi, geboren in Georgien, aufgewachsen auf einer langjährigen Reise über Russland, Griechenland und der Schweiz bis zur Ankunft in Österreich, Vorarlberg 1999. Matura am Realgymnasium Feldkirch-Levis, Absolventin der Kunstuniversität Linz im Bereich Malerei und Grafik 2015. Lebt und arbeitet seit 2018 von Wien aus als freishaffende Künstlerin. Zahlreiche Beteiligungen an österreichischen und internationalen Ausstellungen und Projekten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.