Bio / Übersicht

Katerina_Teresidi_Portrait

Foto: Krassimir Kolev, 2020

Kurzbiografie

Georgien, Russland, Griechenland, Schweiz und Österreich sind einige der Stationen auf dem Lebens- und Schaffensweg der Künstlerin Katerina Teresidi, die ihren Diplomabschluss an der Kunstuniversität Linz machte und sich nun von Wien aus international im kulturellen Sektor engagiert. Ihren intuitiven Eingebungen folgend versucht Katerina Teresidi mithilfe der Kunst eine Synthese der äußeren Realität mit ihrem Innenleben herzustellen, um dadurch zu einem besseren Verständnis der Welt zu gelangen. Ahnungen zukünftiger Entwicklungen, Beobachtungen der Gegenwart, Natur und das seelische Innenleben sind die Inspirationsquellen ihrer Arbeiten.

Artist Statement

Die Beschäftigung mit Kunst dient mir zum besseren Verständnis der Beobachtungen der Welt, die ich anschließend in meinen Arbeiten konserviere – dabei dienen mir sowohl die intuitive Innenschau, als auch die Beobachtung zeitgeschichtlicher Ereignisse und der Umwelt als Inspirationsquellen.
Zeitgenössische Tendenzen, die mir Sorgen bereiten, meine Aufmerksamkeit fesseln, oder zukunftsweisend sind nehme ich ebenso in meine Arbeiten auf, wie meine wiederkehrende Wertschätzung für die Natur.
Psychologische individuelle und kollektive Tendenzen – der Prozess der Individualisierung und der soziale Organismus Mensch, welcher durch sein Verhalten Geschichte schreibt runden mein Œuvre ab.

Sammlungen

  • Sammlung Dr. Volkmar Käppl
  • Sammlung Univ.-Prof.Dr. Christoph Bezemek, B.A. LL,M. (Yale), Dekanat der Rechtsuniversität Graz
  • Sammlung Galerie des Kunstmuseums Batumi
  • Sammlung Schiffsmeisterhaus Ybbs
  • Sammlung des Red Carpet Art Award, Obmann Manuel Gras
  • Diverse Private Sammlungen

Künstlerischer Werdegang

Anstehende Projekte während der COVID-19-Pandemie:

02.10.2021: Lange Nacht der Museen im Heimatmuseum Heidenreichstein, Einzelausstellung, Werkversteigerung

08.10.2021: Galerie Lichtraum Eins by Paul Siblik, Heinrichsgasse 2, 1010 Wien: Best of Street Art Vienna.

15.10.2021: Schloss Schönbrunn Kunstsalon, Ovalstiege 40, 1130 Wien. Nominiert zum Kunst-Award von der Berufsvereinigung der Bildenden Künstler Österreichs unter 11 talentierten österreichischen Kunstschaffenden

Verschoben von 2021 auf 2022: 2-monatiger künstlerischer Aufenthalt im Iran (Szädte Teheran und Kaschan) im Rahmen des Österreichischen Kulturforums Teheran

Verschoben auf unbestimmte Zeit: „Kunst zu Recht Krems“ – in Kooperation mit „Kunst zu Recht Wien“, Verein „Art e Fact“: Organisation, Kuratieren von österreichischen und internationalen Künstlerpositionen, Vernissage, Workshops, Lesungen, etc. – Projektleitung

Verschoben von 09.2020 auf 09.2021: Welt Wasser Festival im Wasserturm Wien, Ausstellungsbeteiligung

Vergangene realisierte Ausstellungen / Projekte:

Schreiben über 100 künstlerische Positionen in der Bezirkszeitung Wien für das Projekt „Kunst zu Recht“ – die Artikel erscheinen zusammengefasst in einem Katalog mit ISBN-Nr, dieser wird 2022 an die österreichischen Bibliotheken versandt: https://www.meinbezirk.at/floridsdorf/profile-595476/katerina-teresidi?type=article

11.09.2021: Kunst am Zaun – Street Art Festival Vienna

03-04.09.2021: Stramankerl-Festival Floridsdorf: live-Malen, Versteigerung der Gemälde

08-10.2021: Ausgestaltung des Salons Stufenschnitt zwischen Mariahilferstrasse und Wiener Naschmarkt, Theobaldgasse 13, 1060 Wien

Gestaltung des Buchcovers für den MANZ-Verlag für den Dekan der Rechtsuniversität Graz Univ.-Prof.Dr. Christoph Bezemek, B.A. LL,M. (Yale) zu seinem Buch „Rechtsdogmatik“

06.08.-08.08.2021: Malerei-Unterricht an der Sommerakademie Motten zum Thema „Inspirationsquelle Natur“

02.06.2021: Einzelausstellung zum 20 Jubiläum der Sommerakademie Motten

01.05.-15.05.2021: Red Carpet Art Award Installation Showroom Altes Landgut

24.10. – 01.01.2020 Galerie „Lichtraum Eins“ by Paul Siblik, 1010 Wien – Best of Street Art Vienna

12.09.2020: Börseviertel Wien, Hermann Gmeiner Park „Kunst am Zaun“ – Ausstellung im öffentlichen Raum

09.2020: Kleine Galerie Wien – Verwaltung des Nachlasses von Herwig Zens, mit Herrn Faek Rasul and Frau Barbara Mithlinger; ab 01.12.2020 – Gesamtnachlassverwaltung mit Frau Gerda Zens.

31.08 – 05.09.2020: Gruppenausstellung in der Galerie Eisenwaren Kamp, Stumpergasse 23, 1060 Wien

01 – 30.08.2020: Vorstellung von 12 Gemälden diverser Serien im Showroom des Red Carpet Art Awards in den Wiener U-Bahn Netzen, Station Volkstheater – Monatsausstellung

10 – 22.07.2020: Stipendium des Landes Vorarlberg für die Sommerakademie Salzburg im Atelier der Burg Hohensalzburg, Kurs von Tobias Pils und Michael Horsky, Vernissage

07 – 10.2020: COVID-19: online-Ausstellung, vertreten durch Galerie Daliko Krems, Braunsdorferstraße 12, kuratiert von Dalia Blauensteiner

07 – 10.2020: COVID-19: online-Ausstellung, vertreten durch Oyster-Gallery Pakistan, kuratiert von Muhammad Waris

07 – 08.2020: COVID-19 – online Ausstellung in der Art Museum Galerie Batumi, Georgien, kuratiert von George Gugushvili, Art Guild Batumi

2020: präsentiert im ip.forum Wien

2020: mehrmals beworben durch SaatchiArt, Onlinegalerie

01.10.2019 – 01.10.2020: „Kunst zu Recht Wien“ – Dauerausstellung im Bezirksgericht Innere Stadt Wien, Marxergasse 1A

02.12.2019 – 12.01.2020: Highlights – Art Gallery Vienna, Brandmayergasse 7, 1050 Wien

18-27.10.2019: XIIth Biennale Florence, Fortezza da Basso

14.10 – 26.10.2019: „Licht und Schatten“, Galerie Eisenwaren Kamp, Wien, Gruppenausstellung

05.10.2019: Lange Nacht der Museen, Heimatmuseum Heidenreichstein.

11-21.09.2019: Atelier an der Donau: Symposium und Ausstellung im Alten Schiffsmeisterhaus Ybbs

24.05. – 28.06.2019; Vernissage „50 x 50“ zur Neueröffnung der Galerie Daliko, Braunsdorferstraße 12, 3500 Krems

20 – 25.02.2019: Ausstellung zur Kunstauktion im Palais Dorotheum, Dorotheergasse 17, 1010 Wien zum Wohle des Tierschutzhauses Vösendorf, initiiert von den Wiener Künstlern Loys Egg und Herbert Brandl, organisiert von Frau Michaela Schmidinger in Zusammenarbeit mit der Direktorin des Wiener Tierschutzvereines, Frau Medeleine Petrovic

04 – 10.2018: Vertreten durch Galerie Kolja Kramer Fine Arts, Brotfabrik, Loft 9 11, Absberggasse 27, 1100 Wien

24.10.2018: Vernissage „55“ zum Anlass 55 Jahre österreichisch-mongolischer Freundschaft: 5 österreichische und 5 mongolische Kunstschaffende präsentieren ihre Arbeiten in der Galerie Kolja Kramer Fine Arts, Brotfabrik, Loft 9 11, Absberggasse 27, 1100 Wien. Beteiligung an der Ausstellung mit 6 Arbeiten aus der Serie „Innerer Wandlungsprozess“

06 – 16.10.2018: Künstlersymposium in Georgien, Batumi. Gemeinsames Arbeiten mit internationalen Kunstschaffenden vor Ort. Anfertigung der Arbeiten und Ausstellung in der Galerie des Art Museum Batumi

09.2018: Ausstellung im Rahmen des Jubiläumsprojektes „Österreich100“, initiiert von Museum Of Young Art (MOYA) im Atelierhaus der Akademie der Bildenden Künste Wien zum Thema „PEACE“

31.08.2018 – 02.09.2018: Ausstellung in der Stifter Villa in Kirchschlag zum Thema „Stifter Natur“

Februar 2018: Red Carpet Art Award Vienna – Werkserie „Reise ins Ungewisse“, Ausstellung im Showroom der Wiener U-Bahn Netze, Station Karlsplatz, initiiert vom Obmann Manuel Gras

03.02.2018: Projektrealisierung und Ausstellung beim Vienna Burning Man Ball im Schloss Cobenzl Wien

Herbst 2017: GLOBART-Academy Stipendium Krems

04.03.2017: Projektrealisierung im Kunst- und Kulturzentrum Werk Wien

30.09.2016: Projektrealisierung in der Garage X Wien

19.11.2016 – 24.11.2016: Projektrealisierung im Kunst- und Kulturzentrum Werk Wien, in Zusammenarbeit mit Mind Entertainment

2016 – 2018: Arbeit im Kulturzentrum Schmelze: Betreuung Österreichischer und internationaler Bands und Künstler; Fotografie, Dekoration, Organisation von Events in Zusammenarbeit mehrerer Künstlerkollektive in Wien in Kooperation mit Feysulah Milenkovic

10.06 – 17.07.2016: Ausstellung in der Deutschvilla Strobl, kuratiert von Andreas Reiter Raabe – Vorstandsmitglied der Secession Wien

18.05.2016: „Kunstpreis Lentos Freunde“, Ausstellung im Kunstmuseum Lentos zum Thema „Zusammenhalt“

17.11.2015: Diplomabschlussder Kunstuniversität Linz zur Erlangung des Titels „Magistra Artium“

2013: „between domestic and wild“, Ausstellung in der Kunstuniversität Linz, initiiert von Prof. Ursula Hübner und Prof. Sabine Jelinek

2011: Gruppenausstellung im „Ve.Sch“ Wien – „7 Arbeiten & 7 Fetische“, kuratiert von Prof. David Moises und Prof. Christian Kobalt

2011: Einzelausstellung im La Bohème Linz

2010: Förderung durch die Impulse Stiftung Feldkirch, Vorarlberg, initiiert von Frau Elisabeth Stöckler

Herbst 2009: Galerie Schloss Parz – „Renaissance und Reformation“, kuratiert von Mag. Michaela Nagl

Frühjahr 2009: Gestaltung der Innenräume der NOWA (Notschlafstelle) Linz, unter der Anleitung von Prof. Georg Ritter

20.03. – 17.04.2009: Ausstellung in der Kunstuniversität Linz: „Hirsche, Flugzeuge, Königinnen, Sekretäre“

 

Kommentare sind geschlossen.