Auf der Suche nach dem Himmelstor

Aus dem Alltagstrott in die Verwirrung, aus dem Aufruhr in den Frieden – das Pendel schwingt beständig und bleibt nicht stehen.

 

Nr.82 „Auf der Suche nach dem Himmelstor“ – 100 x 80cm, Öl auf Leinwand, 2020

 
In den Zeiten der turbulenten Auseinandersetzungen ist mein Bedürfnis nach Frieden spürbar geworden. Die Welt voller Geschäftigkeit ist im Aufruhr, die Geister sind verstört, der Himmel unter der winterlichen Wolkendecke verdunkelt und der Verstand vernebelt. Informationen verschwimmen ineinander, das Leid mehrt sich auf der Welt und es ist merkbar kühler geworden…
Doch am kältesten und dunkelsten sind die Stunden vor dem Sonnenaufgang und irgendwo oberhalb der Wolkendecke strahlt der gesunde Menschenverstand…
 
 
 

Zurück zur Hauptseite: https://www.teresidi.at

Über admin

Mag.art Katerina Teresidi, geboren in Georgien, aufgewachsen auf einer langjährigen Reise über Russland, Griechenland und der Schweiz bis zur Ankunft in Österreich, Vorarlberg 1999. Matura am Realgymnasium Feldkirch-Levis, Absolventin der Kunstuniversität Linz im Bereich Malerei und Grafik 2015. Lebt und arbeitet seit 2018 von Wien aus als freishaffende Künstlerin. Zahlreiche Beteiligungen an österreichischen und internationalen Ausstellungen und Projekten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.